»Made in Germany« für REO kein Lippenbekenntnis

15.09.2015

»Made in Germany« für REO kein Lippenbekenntnis

 

Die Europäische Union wird Strafzölle auf Spezialbleche aus Russland, Japan, China sowie den USA und Südkorea erheben. Dies geht auf einen aktuellen Beschluss der Europäischen Kommission zurück. Hintergrund ist eine Beschwerde des Europäischen  Verbandes der Stahlhersteller (EUROFER), dementsprechend die Hersteller aus den nun betroffenen Ländern Spezialbleche in Deutschland zu Dumpingpreisen verkauft haben sollen. Dabei sind nach Angaben von EUROFER die Preise für die Bleche aus dem Ausland zum Teil niedriger als die hiesigen Produktionskosten. Entsprechend hoch fallen die zusätzlichen Importzölle aus und liegen z.B. bei Blechen aus Japan bei bis zu 35,9 %.

REO produziert seit 1925 qualitative elektrische und elektronische Produkte am Standort Deutschland und kauft seit jeher seine Spezialbleche bei bekannten Herstellern in Deutschland und Europa ein. Mit dieser Einkaufspolitik unterstreicht REO seine bewährte Qualitätsstrategie, wonach hochwertige Produkte nur durch erstklassige Materialien hergestellt werden können – gleichzeitig wird so der Standort Deutschland nachhaltig gestärkt.

Diese Einkaufsstrategie macht sich jetzt besonders positiv bemerkbar. REO wird die Preise, trotz der zum Teil horrenden Strafzölle, für seine hochwertigen Produkte auch weiterhin stabil halten können und profitiert, im Gegensatz zu seinen Mitbewerbern, nun massiv von seinen langjährigen, gefestigten Geschäftsbeziehungen zu seinen europäischen bzw. deutschen Lieferanten. Zwar hatten wir zuvor einige Kundenaufträge durch höhere Preise verloren, haben aber jetzt wieder gute Chancen, sie als Kunden unter fairen Bedingungen zurück zu gewinnen.

Der Name REO steht aber auch für höchste Qualität und Normensicherheit, wobei unsere  hochwertigen Komponenten zum Teil tagtäglich unter den härtesten Bedingungen im Einsatz sind. Und egal ob bei - 30 °C in den Bergen der Schweiz oder bei + 40 °C in den Wüsten Nevadas in den USA oder im Operationssaal, REO-Produkte sind bekannt dafür, dass man sich auf sie auch unter den widrigsten Umständen verlassen kann. Und so produzieren wir aus hochwertigen Materialien das Beste, was »Made in Germany« zu bieten hat: Filter, Drosseln und Bremswiderstände, Transformatoren aller Größen und Leistungen, spezielle gefahrlose Transformatoren für die Medizintechnik sind nur ein Teil unserer breiten, innovativen Produktpalette.

Für REO ist »Made in Germany« kein Lippenbekenntnis und entsprechend realisiert REO alle Produktionsstufen in seinen eigenen Häusern an insgesamt 4 Standorten in Deutschland. Hier entwickeln und produzieren unsere engagierten und qualifizierten Mitarbeiter hochwertigste elektrische und elektronische Produkte. Damit stärkt REO den Produktionsstandort Deutschland nachhaltig und kann, auch in Zeiten von Strafzöllen, im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern, entsprechend zuversichtlich in die Zukunft blicken! 

« zurück