PDF Herunterladen
Ihr Kontakt: +49 - 212 8804-0 • info@reo.de

CNW 8981 - 60 Hz

REOWAVEpassive- Oberwellenfilter 60Hz/480 V (IP20)

CNW 8981 - 60 Hz

Vorteile


Der REOWAVEpassive® kann zu der Grundausstattung als einfacher Filter
noch mit folgenden Zusatzoptionen bestellt werden:

  • Ampelfunktion
  • Temperaturüberwachung
  • Potentialfreie Meldekontakte
  • Abschaltung der Filterfunktion im Fehlerfall
  • Senkung des THDI-Wertes ≤ 5%
  • Steigerung der Netzstabilität
  • Reduzierung des Eingangsstroms bis zu 30%
  • Kompakte Bauform
  • Einfache Integration in bestehende Systeme
  • Höhere Zuverlässigkeit von elektrischen Anlage
  • Optional mit Überstromanzeige zur Kontrolle der Filterwirkung

Die Optionen sollen behilfl ich sein, die Netzqualität besser zu kontrollieren
und in Fehlerfällen Meldungen an die Leitzentrale geben - so haben Sie die volle
Kontrolle über Ihren Stromverbrauch und erhöhen gleichzeitig die Betriebssicherheit.

Beschreibung


Harmonische Oberwellen reduzieren – bis zu 30% Energiekosten sparen.
Der REOWAVE®passive filtert die durch die B6-Schaltung (Thyristor, Diodenbrücke usw.) und Motorantriebe verursachten Harmonischen Oberwellen. Das Versorgungsnetz wird durch die Kompensierung der Oberwellenblindleistung entlastet. Dieses ermöglicht eine Kosteneinsparung bei Materialauswahl und Energieverbrauch. Anlaufströme und Stromspitzen werden sehr stark gedämpft.

Dieses erhöht die Lebensdauer und Zuverlässigkeit für elektrische Anlagen. Durch den kompakten und anschlussfertigen Aufbau ist eine einfache Installation möglich.

Der REOWAVE®passive hilft zur Einhaltung der internationalen Power-Quality Normen IEEE 519 oder EN 61000-3.

    • Nennspannung: 480V
    • Frequenz:  60Hz
    • Gemäß: EN 60289 / EN 61558
    • Prüfspannung: L-L 2500 V, DC 1min; L-PE 2500 V, DC 1min
    • Isolierstoffklasse: T40/F
    • Schutzart: IP20
    • Klimakategorie: DIN IEC 60068-1
    • Schutzart: IP 20 (auch als IP00-Version verfügbar)
    • Nennspannung: 480V / 60 Hz
    • Normen: IEEE 519, EN 61000-3-12, EN 61000-3-2, IEC 61000-3-4

Technische Daten


  • Nennspannung : 480 V
  • Bemessungsstrom : 9 - 1200 A
  • Frequenz : 60 Hz

Typische Anwendungen

  • Antriebstechnik für Motorantriebe, z. B.
  • Maschinenbau
  • Aufzüge / Rolltreppen
  • Pumpen
  • Fördertechnik
  • Lüftungs- und Klimatechnik
  • Robotertechnik
  • Automatisierungstechnik
  • Stromversorgungen
  • ausfallsichere Prozesse
  • Anwendungen mit 6-Puls-Gleichrichter

 

Schaltungsbeispiel

Ihr Kontakt: +49 - 212 8804-0 • info@reo.de

CNW 8981 - 60 Hz

REOWAVEpassive- Oberwellenfilter 60Hz/480 V (IP20)

Technische Daten / Maßtabelle

Type

Nennstrom
[A]

Verlustleistung
[W]

L
[mm]

B
[mm]

H/H1
[mm]

H2
[mm]

N1
[mm]

N2
[mm]

D
[mm]

Gewicht
[kg]

Klemme
[mm²]

Abbildung

CNW 8981/9

9

120

570

240

175

-

545

150

9

25

10

1

CNW 8981/12

12

120

570

240

175

-

545

150

9

30

10

1

CNW 8981/16

16

160

670

275

175

-

645

200

9

35

10

2

CNW 8981/22

22

230

670

275

175

-

645

200

9

40

10

2

CNW 8981/32

32

241

820

340

175

-

795

250

9

50

10

2

CNW 8981/36

36

300

820

340

175

-

795

250

9

50

10

2

CNW 8981/45

45

313

1000

360

260

-

925

298

13

65

16

3

CNW 8981/55

55

420

1000

360

260

-

925

298

13

65

16

3

CNW 8981/70

70

487

1000

360

260

-

925

298

13

80

16

3

CNW 8981/90   90 580 765 475 520 - 675 316 13 125 50 4
CNW 8981/110  110 710 765 475 520 - 675 316 13 175 50 4
CNW 8981/145 145 860 765 475 520 - 675 316 13 200 50 4
CNW 8981/180 180 1000  600 600 1800 200 - - - 340 - 5
CNW 8981/200 200 1100  600 600 1800 200 - - - 345 - 5
CNW 8981/230 230 950  600 600 1800 200 - - - 352 - 5
CNW 8981/270 270 1140 600 600 1800 200 - - - 370 - 5
CNW 8981/330 330 1570  600 600 2000 200 - - - 427 - 5
CNW 8981/370 370 1680 600 600 2000 200 - - - 427 - 5
CNW 8981/400 400 1410 600 600 2000 200 - - - 442 - 5
CNW 8981/450 450 1500 600 600 2000 200 - - - 473 - 5
CNW 8981/550 550 1850  800 800 2000 200 - - - 540 - 5
CNW 8981/650 650 2090 800 800 2000 200 - - - 597 - 5
CNW 8981/800 800 2510 1200 800 2000 200 - - - 790 - 6
CNW 8981/1000 1000 2650 1200 800 2000 200 - - - 895 - 6
CNW 8981/1200 1200 3030 1200 800 2000 200 - - - 990 - 6
Ihr Kontakt: +49 - 212 8804-0 • info@reo.de

CNW 8981 - 60 Hz

REOWAVEpassive- Oberwellenfilter 60Hz/480 V (IP20)

Maßbilder

Abbildung 1

Abbildung 2

Abbildung 3

   


Abbildung 4

 

Abbildung 5

 

Abbilung 6

       
Ihr Kontakt: +49 - 212 8804-0 • info@reo.de

CNW 8981 - 60 Hz

REOWAVEpassive- Oberwellenfilter 60Hz/480 V (IP20)

 

REOWAVE®passive

Mit weniger Blindleistung bares Geld sparen

Im Zuge stetig steigender Energiekosten und wachsenden CO2-Emissionen erlangt die Minimierung von Verlusten im Übertragungsnetz eine immer größere Bedeutung. Ein bedeutender Faktor sind dabei die Blindströme. Diese Ströme liefern keinen Beitrag zur Wirkleistung, belasten aber alle Komponenten im Strompfad und verursachen zusätzliche Verluste an dem ohmschen Widerstandsanteil der Zuleitung. Blindströme sind zum Beispiel auch Oberschwingungen, welche beim Einsatz von Frequenzumrichtern entstehen.

Die Verringerung der Energieffizienz bedeutet jedoch nicht nur eine Belastung für die Umwelt, da mehr Energie für eine stetige Leistung verbraucht wird - für den Betreiber der Anlagen steigen auch gleichzeitig die Kosten.

Netzdrosseln, Zwischenkreisdrosseln oder Harmonicfilter von REO filtern störende Oberwellen und tragen dazu bei, dem entstehenden Blindstrom entgegenzuwirken. So wird der Blindleistungsanteil verringert, der Energiebedarf gesenkt und die Betriebskosten reduziert.

 

Messungen an einem Frequenzumrichter mit 22 kW an der Motorwelle

 

 

 

 

 

 

Strom und Leistungsfaktor an einem REOWAVEpassive CNW 8981 / 6 -1200A / 400V / 50Hz

Ihr Kontakt: +49 - 212 8804-0 • info@reo.de

CNW 8981 - 60 Hz

REOWAVEpassive- Oberwellenfilter 60Hz/480 V (IP20)

NEU! Überstromanzeige zur Kontrolle der Filterwirkung

Die REO Überstromanzeige signalisiert zu jederzeit Ihre Energieeffizienz. 
Sie haben den Überblick über Ihren Verbrauch:

  • GRÜN Stromverbrauch bei ca 80 % ( bezogen auf den Nennstrom des Filters)
  • GELB Stromverbrauch bei ca 100 % ( bezogen auf den Nennstrom des Filters)
  • ROT Stromverbrauch über 105 % ( bezogen auf den Nennstrom des Filters

 Temperaturüberwachung

Die eingebauten Drosseln haben zusätzliche Temperaturüberwachungen.
Die eingebaute Steuerelektronik wertet die Temperaturen der Drosseln aus.
Erreicht die Betriebstemperatur die eingestellte Grenztemperatur, wird ein
potentialfreier Kontakt geschaltet.

Abschaltung der Filterfunktion im Fehlerfall

Wenn ein Fehler in der Temperaturüberwachung festgestellt worden ist, wird ein
interner Timer gestartet. Nach Ablauf einer intern festgelegten Zeit (3 Minuten)
wird der Filterkreis vom Netz getrennt um weitere Störungen zu vermeiden.

Alle Fehlermeldungen werden zurückgesetzt, wenn der Netzstrom wieder in den
gültigen Bereich von ca. 100% des Nennstroms zurückgefahren wird.
Wahlweise mit entsprechenden Steckern und Buchsen zum sofortigen Einsatz
ohne große Installationen, d.h. sofortiger Beginn der Ersparnis!