PDF Herunterladen
Ihr Kontakt: +49 - 212 8804-0 • info@reo.de

REOHM Baureihe D 158

Max. Dauerleistung: 60.000 W

REOHM Baureihe D 158

Vorteile


  • Sehr kompakter Aufbau
  • Einsatz auch bei höheren Umgebungstemperaturen möglich
  • Gezielte und optimierte Kühlung für hohe Leistung
  • Sehr niedrige Gehäusetemperatur (<50°C)
  • Für Standard-Kühlflüssigkeiten (Wasser/Glykol) geeignet
  • Hohe Schutzart bis IP66 möglich
  • Betriebsdruck des Kühlkreislaufes bis 4bar (Prüfdruck 10bar)
  • Benötigt im Schaltschrank sehr wenig Platz

Beschreibung


Die Baureihe D 158 ist geeignet für die Anwendung als Brems- bzw. Lastwiderstand für die Antriebstechnik, Industrieanwendungen, Prüffelder, E-Mobility und für die Bahntechnik mit integrierter Wasserkühlung.

Es können durch die gezielte und optimierte Kühlung auf kleinstem Raum hohe Leistungen bei geringer Wärmeentwicklung umgesetzt werden. Der Einsatz ist auch dort möglich, wo es hohe Umgebungstemperaturen gibt. Die Widerstände sind erhältlich als Brems,- Lade,- und Hochvoltwiderstände. 

Anwendungen:

  • Antriebstechnik
  • Prüffelder
  • E-Mobility
  • Bahntechnik

 

Maximale Energie auf engstem Raum

  • Schutzart IP 20 bis IP 66
  • Prüfspannung 2,5 kV AC
  • Umgebungstemperatur: -15 bis +80ºC
  • Andere Befestigungsmaße und Leistungen auf Anfrage

Optional

  • Temperaturschalter

 

Technische Daten


  • Widerstandswerte : 2 - 850 Ohm
  • Dauerleistung : 1000 - 60000 W
  • max. Betriebsspannung : 1000 V

Schaltungsbeispiel

Ihr Kontakt: +49 - 212 8804-0 • info@reo.de

REOHM Baureihe D 158

Max. Dauerleistung: 60.000 W

Technische Daten

Type

Widerstand
R [Ohm]

Dauerleistung
P [W]

max. Betriebsspannung
[V]

D 158 / 1000

2,5 - 100

1.000

1000

D 158 / 2000

50 - 200

2.000

D 158 / 3000

10 - 200

3.000

D 158 / 5000

10 - 200

5.000

D 158 / 6000

10 - 200

6.000

D 158 / 10000

6 - 500

10.000

D 158 / 15000

4 - 600

15.000

D 158 / 20000

3 - 600

20.000

D 158 / 30000

2,1 - 750

30.000

D 158 / 45000

2,1 - 800

45.000

D 158 / 60000

2 - 850

60.000

Andere Leistungen auf Anfrage

 Allgemein gilt: Ist die Umgebungstemperatur höher als 40°C, muss die Dauerleistung um 5% pro 10K Temperaturerhöhung herabgesetzt werden.

Ihr Kontakt: +49 - 212 8804-0 • info@reo.de

REOHM Baureihe D 158

Max. Dauerleistung: 60.000 W

Maßbilder

Bauform 1

Bauform 2



Bauform 3

 

Maßtabelle

Type

Abmessungen

Anschlüsse

Bauform

 

L1
[mm]

L2
[mm]

L3
[mm]

B1
[mm]

B2
[mm]

H
[mm]

Kabel-
verschraubung

Klemme

 

D 158 / 3000

320

213

500

190

175

68

M20

6 mm²

BF1

D 158 / 5000

450

343

500

190

175

68

M20

6 mm²

BF1

D 158 / 6000

550

443

500

190

175

68

M20

6 mm²

BF1

D 158 / 10000

680

343

265

176

156

170

M25

10 mm²

BF2

D 158 / 15000

680

343

265

245

225

170

M32

10 mm²

BF3

D 158 / 20000

680

343

265

2x176

2x156

170

M32

10 mm²

2xBF2

D 158 / 30000

680

343

265

2x245

2x225

170

M32

10 mm²

2xBF3

D158 / 45000

680

343

265

3x245

3x225

170

M32

16 mm²

3xBF3

D158 / 60000

680

343

265

4x245

4x225

170

M32

16 mm²

4xBF3

Ihr Kontakt: +49 - 212 8804-0 • info@reo.de

REOHM Baureihe D 158

Max. Dauerleistung: 60.000 W

Belastungsdiagramm

Die angegebenen Leistungen gelten für den Dauerbetrieb. Die Leistungswerte können im Kurzzeitbetrieb in Abhängigkeit von der Einschaltdauer durch Multiplikation mit dem entsprechenden Faktor aus folgendem Diagramm oder nach folgender Formel erhöht werden. 

 

 

 

Widerstandswert in Abhängigkeit von der Temperatur

Die Widerstandswerte beziehen sich auf die Standardprodukte mit einer Normaltoleranz von +/- 10% bei einer Umgebungstemperatur von 20°C. Der Widerstandswert ändert sich in Abhängigkeit von der Wicklungstemperatur geringfügig. Dadurch ergeben sich Widerstandsänderungen von ca. +10% im Vergleich zum abgekühlten Zustand.

 

Kühlung – Kühlflüssigkeit

Die eingesetzten Alu-Kühlleitungen sind geeignet für die meisten Standard-Kühlflüssigkeiten und Öle. Für einen sicheren Betrieb der Geräte müssen die VBG-Kühlwasserrichtlinien unbedingt eingehalten werden (VGB-R 455 P).

Kühlkanäle: Aluminium (AlMgSi 0,5) Di = 10,5mm; G1/4” Innengewinde

Kühlmedium: z.B. Wasser mit Korrosionsschutzmittel für geschlossene Kühlkreisläufe; Öle

Die Kühlleitungen sind nicht geeignet für Industrie- und Trinkwasser, aggressive Flüssigkeiten, Meerwasser oder voll entsalztes Wasser.

Die maximale Zulauftemperatur ist + 25°C und die maximale Ablauftemperatur + 45°C.

Die Auslegung der Widerstände erfolgte bei einer Durchflussmenge von 10l/min. Diese sollte wenn möglich nicht unterschritten werden. Bei einer geringeren Durchflussmenge kann es zu einer Leistungsreduzierung kommen.