Du/Dt - Drosseln/Filter

Du/Dt - Drosseln/Filter

Kostengünstige Lösung zur Minimierung des du/dt Anstiegs

REO du/dt -Drosseln oder - filter  dämpfen durch ihren Aufbau den Spannungsanstieg
auf verträgliche Werte.

Bei kurzen Kabellängen zwischen Frequenzumrichter und Motor begrenzt eine du/dt Drossel die 
Anstiegsgeschwindigkeit auf weniger als 1000V/µs, was für die meisten Motoren und Normen ausreichend ist.

  • CNW 806

    Dreiphasen-du/dt-Filter

    CNW 806
    • Nennspannung: 500 V
    • Nennstrom: 4 - 1200 A
    • Induktivität: 0,005 - 1,5 mH

    Spannungsanstieg auf < 500V/µs reduzieren– elektrische Verbraucher und Isolation kostengünstig schützen.


    Eine einfache und kostengünstige Methode zur Verringerung der Spannungsanstiegsgeschwindigkeit ist es, eine du/dt- Drossel bzw. -Filter zu verwenden. Sie dämpft den Spannungsanstieg auf verträgliche Werte und verhindert Überspannungen auf langen Zuleitungen.


    Verluste und Erwärmung werden minimiert und der Ableitstrom reduziert. Durch die Begrenzung der Spannungssteilheit wird die Motorisolation geschützt und somit die Lebensdauer verlängert.


    Ebenfalls werden die EMV-Störungen im Strahlungsbereich von 1 MHz bis 30 MHz reduziert.



    • Nennspannung: U ≤ 3 x 500 V

    • Reduzierung des Spannungsanstiegs du/dt auf < 500V/µs

    • Drehfeldfrequenz: 0 - 60 Hz

    • Taktfrequenz des Umrichters: bis 150 A >4kHz, ab 150 A >1,5KHz

    • Gemäß: EN 60289 / EN 61558

    • Prüfspannung: L-L 2500 V, AC/50Hz 60s; L-PE 2500 V, AC/50Hz 60s

    • Isolierstoffklasse: T40/F

    • Schutzart: IP00

    • Klimakategorie: DIN IEC 60068-1

    • Überlast: 1,5 x INenn 1 min / h

    • Umgebungstemperatur: 40 °C

    • Bauform: auf Fußwinkel stehend


     


    Typische Anwendungen



    • Antriebstechnik für Motorantriebe, z. B.


      • Maschinenbau

      • Aufzüge / Rolltreppen

      • Pumpen

      • Fördertechnik

      • Lüftungs- und Klimatechnik

      • Robotertechnik

      • Automatisierungstechnik


    • Stromversorgungen

    • Windkraftanlagen



  • CNW 811

    Dreiphasen-du/dt-Filter

    CNW 811
    • Nennspannung: 500 V
    • Nennstrom: 6 - 100 A
    • Induktivität: 0,7 - 7,5 mH

    Spannungsanstiegsbegrenzung am Ausgang schnellschaltender Halbleiter. Minderung von Ableitströmen. Zusätzliche Entstörung speziell auch im IT Netz. Das ideale Bindeglied zwischen Frequenzumrichter und Motor.



    • Gemäß: VDE 0565-3 / IEC 950 / UL 1283

    • Prüfspannung: L-L 2100 V, DC 1min, L-PE 2700 V, DC 1min

    • Überlast: 1,5 x I 1 min/h

    • Klimakategorie: DIN IEC 68 Teil 1 25/085/21

    • Nennspannung: 3 x 500 VAC



  • CNW 855

    Dreiphasen-Du/dt-Filter

    CNW 855
    • Nennspannung: 480 V
    • Nennstrom: 7 - 180 A

    Frequenzumrichter für Motorantriebe, Windenergieanlagen, Stromversorgungen.



    • Gemäß: VDE 0565-3 / IEC 950 / UL 1283

    • Prüfspannung: L-L 2100 V, DC 1min; L-PE 2700 V, DC 1min

    • Überlast: 1,5 x INenn 1 min / h

    • Klimakategorie: DIN IEC 68 Teil 1 25/085/21

    • Frequenz: 50/60 Hz



  • CNW M 833

    Vollvergossener Dreiphasen-Du/dt-Filter (IP54)

    CNW M 833
    • Nennspannung: 400 V
    • Nennstrom: 8 - 175 A
    • Induktivität: 0,09 - 2 mH

    Spannungsanstieg auf < 500V/µs  reduzieren– elektrische Verbraucher und Isolation kostengünstig schützen.


    Die du/dt Filter in vergossener Ausführung sind speziell für raue Umgebungsbedingungen entwickelt und bieten einen sehr guten mechanischen Schutz der Komponente. Durch die Vergusstechnologie wird die Schutzarten IP 54 erreicht.


     Der du/dt Filter dämpft den Spannungsanstieg auf verträgliche Werte und  verhindert Überspannungen auf langen Zuleitungen. Verluste und Erwärmung werden minimiert und der Ableitstrom reduziert. Durch die Begrenzung der Spannungssteilheit wird die Motorisolation geschützt und somit die Lebensdauer verlängert.


    Ebenfalls werden die EMV – Störungen im Strahlungsbereich von 1 MHz bis 30 MHz reduziert.


    Spannungsanstiege werden auf < 500V/µs reduziert.



    • Nennspannung: U ≤ 3 x 400 V

    • Reduzierung des Spannungsanstiegs du/dt auf < 500V/µs

    • Max. Zuleitungslänge zum Motor: 200 m

    • Drehfeldfrequenz: 10 - 60 Hz

    • Kurzschlussspannung uk bei 400 V: 0,8%

    • Taktfrequenz des Umrichters: 4 kHz > ft < 8 kHz

    • Gemäß: EN 60289 / EN 61558

    • Prüfspannung: L-L 2500 V, AC/50Hz 60s; L-PE 2500 V, AC/50Hz 60s

    • Isolierstoffklasse: T40/F

    • Schutzart: IP54

    • Klimakategorie: DIN IEC 60068-1

    • Überlast: 1,5 x INenn 1 min / h

    • Umgebungstemperatur: 40 °C

    • Bauform: auf Fußwinkel stehend


     


    Typische Anwendungen



    • Antriebstechnik für Motorantriebe, z. B.


      • Maschinenbau

      • Aufzüge / Rolltreppen

      • Pumpen

      • Fördertechnik

      • Lüftungs- und Klimatechnik

      • Robotertechnik

      • Automatisierungstechnik


    • Stromversorgungen

    • Windkraftanlagen

  • CNW M 833

    Vollvergossener Dreiphasen-Du/dt-Filter (IP20)

    CNW M 833
    • Nennspannung: 400 V
    • Nennstrom: 8 - 175 A
    • Induktivität: 0,09 - 2 mH

    Spannungsanstieg auf < 500V/µs  reduzieren– elektrische Verbraucher und Isolation kostengünstig schützen.


    Eine einfache und kostengünstige Methode zur Verringerung der Spannungsanstiegsgeschwindigkeit ist es, einen du/dt- Filter zu verwenden. Der Filter dämpft den Spannungsanstieg auf verträgliche Werte und  verhindert Überspannungen auf langen Zuleitungen. Verluste und Erwärmung werden minimiert und der Ableitstrom reduziert. Durch die Begrenzung der Spannungssteilheit wird die Motorisolation geschützt und somit die Lebensdauer verlängert.


    Ebenfalls werden die EMV – Störungen im Strahlungsbereich von 1 MHz bis 30 MHz reduziert.


    Spannungsanstiege werden auf < 500V/µs reduziert.



    • Nennspannung: U ≤ 3 x 400 V

    • Reduzierung des Spannungsanstiegs du/dt auf < 500V/µs

    • Max. Zuleitungslänge zum Motor: 200 m

    • Drehfeldfrequenz: 10 - 60 Hz

    • Kurzschlussspannung uk bei 400 V: 0,8%

    • Taktfrequenz des Umrichters: 4 kHz > ft < 8 kHz

    • Gemäß: EN 60289 / EN 61558

    • Prüfspannung: L-L 2500 V, AC/50Hz 60s; L-PE 2500 V, AC/50Hz 60s

    • Isolierstoffklasse: T40/F

    • Schutzart: IP20

    • Klimakategorie: DIN IEC 60068-1

    • Überlast: 1,5 x INenn 1 min / h

    • Umgebungstemperatur: 40 °C

    • Bauform: auf Fußwinkel stehend


     


    Typische Anwendungen



    • Antriebstechnik für Motorantriebe, z. B.


      • Maschinenbau

      • Aufzüge / Rolltreppen

      • Pumpen

      • Fördertechnik

      • Lüftungs- und Klimatechnik

      • Robotertechnik

      • Automatisierungstechnik


    • Stromversorgungen

    • Windkraftanlagen

Downloads