de

Bremswiderstände

Bremswiderstand ist nicht gleich Bremswiderstand -

REOhm ist die Antwort für die moderne Umrichtertechnik

Sobald eine elektrische Maschine als Generator (Elektromotorische Bremse) arbeitet, schützt der Bremswiderstand die Maschine vor einer Spannungsüberhöhung im Zwischenkreis. REO-Bremswiderstände erreichen durch Füllung von Wärmetransportmitteln in der Umgebung des bewickelten Körpers eine bessere Wärmeabfuhr und eine bessere Impulsbelastung.
REO-Widerstände sind kurzschlussfest und selbstverlöschend. Für Ihre Anwendungen (z.B. Windkrafttechnik, Bahntechnik, Automobiltechnik) garantieren sie dadurch eine hohe Betriebssicherheit und sind überlastfest bei Kurzzeitbelastung.

  • REOHM BW 151

    Bremswiderstand, max. Dauerleistung: 300 W

    REOHM BW 151
    • Widerstandswerte: 1,1 - 2000 Ohm
    • Dauerleistung: 50 - 300 W
    • max. Betriebsspannung: 900 V

    Bremswiderstand für Antriebe mit Frequenzumrichtern kleinerer
    bis mittlerer Leistung oder als Ladewiderstand verwendbar.
    Montage nahe am Frequenzumrichter.


     



    • Schutzart IP 20 / IP 54

    • höhere Schutzarten auf Anfrage

    • Prüfspannung 2,5 kV AC

    • andere Leistungen und Befestigungsmaße auf Anfrage

  • REOhm Baureihe 153 (UL)

    Max. Dauerleistung: 400 W

    BW 153 UL
    • Widerstandswerte: 0,26 - 2000 Ohm
    • Dauerleistung: 100 - 400 W
    • max. Betriebsspannung: 900 V

    Der Bremswiderstand BW 153 ist  für Antriebe mit Frequenzumrichtern kleinerer bis mittlerer Leistung ausgelegt. Die Montage ist nahe am Frequenzumrichter. Neben der hohen Schutzart von IP66 sind die Profilbaureihen REOhm 153 nun auch UL-geprüft wodurch die Leistung von 100 W bis 400 W (auch als Kombination) abgedeckt wird.


     


    Optional



    • Temperaturschalter

    • Berührungsschutz zum Schutz vor hohen Oberflächentemperaturen



  • REOHM Baureihe 156 (UL)

    Max. Dauerleistung: 7.500 W

    BW 156
    • Widerstandswerte: 0,3 - 2000 Ohm
    • Dauerleistung: 400 - 7500 W
    • max. Betriebsspannung: 900 V

    Der Bremswiderstand BW 156 ist für Antriebe mit Frequenzumrichtern kleiner bis mittlerer Leistung ausgelegt. Die Montage im und außerhalb des Schaltschrankes ist möglich. Neben der hohen Schutzart von IP66 sind die Profilbaureihen REOHM 156 nun auch UL-geprüft wodurch die Leistung von 50 W bis 7.500 W (als Kombination) abgedeckt wird.


     


    Optional



    • Temperaturschalter

    • Berührungsschutz zum Schutz vor hohen Oberflächentemperaturen



  • REOhm Baureihe R 157

    Max. Dauerleistung: 300 W

    BW 153
    • Widerstandswerte: 20 - 8000 Ohm
    • Dauerleistung: 150 - 300 W
    • max. Betriebsspannung: 4200 V

    Hochvoltwiderstand für Antriebe mit Frequenzumrichtern kleinerer bis mittlerer Leistung  oder als Ladewiderstand. Montage nahe am Frequenzumrichter. 


    Hochvolt-Widerstände zum Beispiel dämpfen sie Überspannungen oder bauen überschüssige Energie, welche unter anderem beim Abbremsen entsteht, schnell und zuverlässig ab und wandeln diese in Wärmeenergie um. 
    Dabei unterliegen diese Widerstände aufgrund ihres Einsatzgebietes besonderen Anforderungen. Höchste Funktionssicherheit und Lebensdauer gepaart mit einer extremen Beständigkeit gegen widrige Umweltbelastungen sind daher absolut notwendig.



    • Schutzart IP 20 / IP 40 / IP 54

    • höhere Schutzarten auf Anfrage

    • Prüfspannung: 10,5 kV DC und 8,3 kV AC

    • andere Leistungen und Befestigungsmaße auf Anfrage


     


     

  • REOHM BW 152

    Bremswiderstand, max. Dauerleistung: 330 W

    REOHM BW 152
    • Widerstandswerte: 3 - 620 Ohm
    • Dauerleistung: 120 - 330 W
    • max. Betriebsspannung: 900 V

    Bremswiderstand für Antriebe mit Frequenzumrichtern
    kleinerer bis mittlerer Leistung oder als Ladewiderstand.
    Montage nahe am Frequenzumrichter.


     



    • Schutzart IP 20 / IP 54

    • höhere Schutzarten auf Anfrage

    • Prüfspannung 2,5 kV AC

    • andere Leistungen und Befestigungsmaße auf Anfrage

  • REOhm Baureihe 153

    Max. Dauerleistung: 360 W

    REOhm Baureihe 153
    • Widerstandswerte: 7 - 620 Ohm
    • Dauerleistung: 160 - 360 W
    • Dauerleistung: 80 -230 W
    • max. Betriebsspannung: 900 V

    Bremswiderstand für Antriebe mit Frequenzumrichtern kleinerer
    bis mittlerer Leistung, Montage nahe am Frequenzumrichter.


     



    • Schutzart IP 20 / IP 54 / IP 65

    • höhere Schutzarten auf Anfrage

    • Prüfspannung 2,5 kV AC

    • andere Leistungen auf Anfrage

    • andere Befestigungsmaße auf Anfrage

  1. Seite:
  2. 1
  3. 2
  4. 3

Downloads