UL-Widerstände

REO Widerstände sind UL-zertifiziert

Die unabhängige Organisation "Underwriters Laboratories" (kurz UL) hat mehr als 1.300 Sicherheitsnormen entwickelt.

Viele von diesen Normen sind nach American National Standards (ANSI) und berücksichtigen für Elektroartikel neben den Anforderungen an die elektrische Sicherheit auch oft weitere Anforderungen bezüglich der Entflammbarkeit.

  • REOhm Baureihe 153 (UL)

    Max. Dauerleistung: 400 W

    BW 153 UL
    • Widerstandswerte: 0,26 - 2000 Ohm
    • Dauerleistung: 100 - 400 W
    • max. Betriebsspannung: 900 V

    Der Bremswiderstand BW 153 ist  für Antriebe mit Frequenzumrichtern kleinerer bis mittlerer Leistung ausgelegt. Die Montage ist nahe am Frequenzumrichter. Neben der hohen Schutzart von IP66 sind die Profilbaureihen REOhm 153 nun auch UL-geprüft wodurch die Leistung von 100 W bis 400 W (auch als Kombination) abgedeckt wird.


     


    Optional



    • Temperaturschalter

    • Berührungsschutz zum Schutz vor hohen Oberflächentemperaturen



  • REOHM Baureihe 156 (UL)

    Max. Dauerleistung: 7.500 W

    Bremswiderstand 156 Kombi UL
    • Widerstandswerte: 0,3 - 2000 Ohm
    • Dauerleistung: 400 - 7500 W
    • max. Betriebsspannung: 900 V

    Der Bremswiderstand BW 156 ist für Antriebe mit Frequenzumrichtern kleiner bis mittlerer Leistung ausgelegt. Die Montage im und außerhalb des Schaltschrankes ist möglich. Neben der hohen Schutzart von IP66 sind die Profilbaureihen REOHM 156 nun auch UL-geprüft wodurch die Leistung von 50 W bis 7.500 W (als Kombination) abgedeckt wird.


     


    Optional



    • Temperaturschalter

    • Berührungsschutz zum Schutz vor hohen Oberflächentemperaturen



  • REOHM BW 151

    Bremswiderstand, max. Dauerleistung: 300 W

    Bremswiderstand 151
    • Widerstandswerte: 1,1 - 2000 Ohm
    • Dauerleistung: 50 - 300 W
    • max. Betriebsspannung: 900 V

    Der Bremswiderstand REOHM BW 151 ist kurzschlussfest und hat eine sehr gute Wärmeabgabe. Bremswiderstände von REO schützen die Maschine vor einer Spannungsüberhöhung im Zwischenkreis.
    Die Reihe 151 ist sowohl als Bremswiderstand (Serie BW) oder als Ladewiderstand erhältlich (Serie R).


    Typische Anwendungen:



    • Antriebstechnik

    • Windkraft und Solartechnik

    • Bahntechnik

    • Elektromobilität


    Optional UL-Version


    Die Profilbaureihen REOhm 151 sind nun auch UL-geprüft, hier wird die Leistung von 50 W bis 300 W (auch als Kombination) abgedeckt.


    Maximale Energie auf engstem Raum



    • Der REO-Flachwiderstand kann mit einem Montageblech unter und neben den Frequenzumrichter geschraubt werden

    • Bei Ausfall des Widerstandes wird dieser hochohmig

    • Schutzart: IP20 - IP54

    • Prüfspannung: 2,5 kV AC (bei 900 V Nennspannung)



    Optional



    • Temperaturschalter

    • Berührungsschutz zum Schutz vor hohen Oberflächentemperaturen

Downloads

  • Herunterladen
    REO Schutzarten
    pdf

    REO Schutzarten

    REO erfüllt die höchste Schutzart IP: Vollvergossene Drosseln, IP 66 EMV-Filter und Widerstände für den sicheren Einsatz in aggressiven Umgebungen
    Herunterladen