REOLAB 330

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

0,00 €

Kurzübersicht

Anwendungen:


In dem Laborbetrieb, in dem eine galvanische Trennung zur variablen Einstellung der Spannung benötigt wird, für Hand- und Automatik-Betrieb, stellt REOLAB 330/.... die ideale Stromversorgung dar.


Ausstattung



  • Leistungsschalter mit thermischer und magnetischer Auslösung

  • Hauptschütz zum betriebsmäßigen Schalten der Transformatoren

  • Sekundärschütz Ein / Aus

  • Not Aus Taster

  • Drucktaster und Leuchtmelder für die Bedienung

  • Schutz gegen Kurzschluß und Überlastung der Ausgänge

  • Analogmessgeräte V + A im Ausgang

  • Elektronische Regelung für die Spannungskonstanthaltung

  • Nullstellungszwang für den Stelltransformator

  • Zuleitung mittels CEE-Stecker und ca. 3 m flexibler Leitung

  • Sicherheitslaborbuchsen und CEE-Steckdose für den Ausgang

  • 19" Elektronikgehäuse mit Alu-Frontplatten

  • Fahrbar mittels Bock- und Lenkrollen

REOLAB 330

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Type

Baugröße

 

Netzspannung

[V]

Ausgangsstrom

[A]

Ausgangsspannung

[V]

Ausgangsleistung

[kVA]

Schaltung

330/9,4

DGEN 9

 

3 x 12

 

0 - 9,4

Stern/Stern

330/11,7

DGEN 10

 

3 x 15

 

0 - 11,7

mit ausgef N- Punkt

330/14

DRT 14

3 x 400 P/P

3 x 18

3 x 0-450

0 - 14

 

330/19,5

DRT 19

3 x 230 P/N

3 x 25

 

0 - 19,5

 

330/25

DRT 25

50/60 Hz

3 x 32

 

0 - 25

 

330/39

DRT 39

 

3 x 50

 

0 - 39

 

330/49

DRT 50

 

3 x 63

 

0 - 49

 

Höhere Leistungen auf Anfrage 

Regelzeit: ca. 30 Sek. für den ges. Stellbereich
Lackierung: RAL 5015/7035
Kühlung: AN

Zusatzinformation

Kurzbeschreibung

Anwendungen:

In dem Laborbetrieb, in dem eine galvanische Trennung zur variablen Einstellung der Spannung benötigt wird, für Hand- und Automatik-Betrieb, stellt REOLAB 330/.... die ideale Stromversorgung dar.

Ausstattung

  • Leistungsschalter mit thermischer und magnetischer Auslösung
  • Hauptschütz zum betriebsmäßigen Schalten der Transformatoren
  • Sekundärschütz Ein / Aus
  • Not Aus Taster
  • Drucktaster und Leuchtmelder für die Bedienung
  • Schutz gegen Kurzschluß und Überlastung der Ausgänge
  • Analogmessgeräte V + A im Ausgang
  • Elektronische Regelung für die Spannungskonstanthaltung
  • Nullstellungszwang für den Stelltransformator
  • Zuleitung mittels CEE-Stecker und ca. 3 m flexibler Leitung
  • Sicherheitslaborbuchsen und CEE-Steckdose für den Ausgang
  • 19" Elektronikgehäuse mit Alu-Frontplatten
  • Fahrbar mittels Bock- und Lenkrollen