REOTRON EW 509

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

0,00 €

Kurzübersicht

REOTRON EW 509 ist eine einphasige Thyristorsteuerung für Ströme bis 15 A. Die Steuerelektronik ist netzpotentialfrei. Die Leistungssteuerung erfolgt über Thyristoren im Phasenanschnittbetrieb. Die Sollwertvorgabe kann über ein Stellpotentiometer, eine Steuerspannung 0...+ 10 V, DC oder über einen Steuerstrom 0(4)...20 mA erfolgen.

 

Die Anpassung des nutzbaren Sollwertbereichs kann durch die internen Trimmpotentiometer Umin/Umax erreicht werden. Ein Freigabeeingang ermöglicht ein übergeordnetes Einschalten des Gerätes. Netzschwankungen werden über eine interne Regelstufe kompensiert. Die Befestigung erfolgt auf einer DIN EN 50022-35 Schiene.

REOTRON EW 509

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Technische Daten

Type

REOTRON EW 50

Eingangsspannung:

230 V, + 6% / - 10%, 50/60 Hz

400 V, + 6% / - 10%, 50/60 Hz

Ausgangsspannung:

0...230 V

0...400 V

Ausgangsstrom:

15 A

Sollwert:

extern mit 0...+ 10 V, DC
0(4)...20 mA, Potentiometer 10 kΩ

Freigabe:

24 V, DC oder Kontakt

Statusrelais:

Wechsler 250 V, 1 A

Betriebstemperatur:

0...+ 45 °C

Schutzart:

IP 20

 

 

Maßbild

 

Type

a
[mm]

b
[mm]

c
[mm]

d
[mm]

EW 509

150

74

112

100

Zusatzinformation

Kurzbeschreibung
REOTRON EW 509 ist eine einphasige Thyristorsteuerung für Ströme bis 15 A. Die Steuerelektronik ist netzpotentialfrei. Die Leistungssteuerung erfolgt über Thyristoren im Phasenanschnittbetrieb. Die Sollwertvorgabe kann über ein Stellpotentiometer, eine Steuerspannung 0...+ 10 V, DC oder über einen Steuerstrom 0(4)...20 mA erfolgen.
 
Die Anpassung des nutzbaren Sollwertbereichs kann durch die internen Trimmpotentiometer Umin/Umax erreicht werden. Ein Freigabeeingang ermöglicht ein übergeordnetes Einschalten des Gerätes. Netzschwankungen werden über eine interne Regelstufe kompensiert. Die Befestigung erfolgt auf einer DIN EN 50022-35 Schiene.