de

RTU 230 V

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

0,00 €

Kurzübersicht

Säulen-Stelltransformatoren werden eingesetzt, wo ein feinstufiges Verstellen von Ausgangsspannungen bei hohen Strömen mit gleichbleibender Sinusform erforderlich ist. REO – Säulen-Stelltransformatoren bestehen überwiegend aus UL-gelistetem Material. Die Kerne bestehen aus hochlegiertem, verlustarmen Transformatorblech.


Die Wicklungen werden auf Epoxid-Fiberglasrohre aus hochkantgewickelten, mit Glasseide isolierten Flachkupferdrähten aufgebracht, unter Vakuum imprägniert und getrocknet. Zur Stromentnahme sind Säulen-Stelltransformatoren mit Stromabnehmern ausgerüstet, die jeweils mit einer oder mehreren Kohlerollen aus elektro-graphitierter Edelkohle bestückt sind. Unabhängig von der Stellung des Stromabnehmers kann der volle Nennstrom entnommen werden.


REO-Säulen-Stelltransformatoren entsprechen der EN 61558-2-14


 

RTU 230 V

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Technische Daten

kVA

A

Kupfer

Rohre

Gewicht

2,0

8,7

3,0

1

48

3,0

13,0

4,5

1

48

4,5

19,5

7,5

1

60

6,0

26,0

8,5

1

60

7,0

30,5

11,5

1

60

8,5 

37,0 

16,0

84

10,0 

43,5 

17,0 

84

12,0

52,0

19,5

2

84

14,0

61,0

22,5

2

84

16,0

69,5

28

2

96

18,0

78,0

32,0

2

96

20,0

87,0

37,0

2

96

24,0

104,0

39

4

132

28,0

122,0

44

4

132

30,0

130

43

4

172

36

156

64

4

172

40

174

74

4

172

45

195

83,5

4

192

50

217

92

4

192

60

260

132

8

360

70

304

150

8

360

80

348

166

8

360

90

391

180

8

410

100

435

198

8

410

Zusatzinformation

Kurzbeschreibung

Säulen-Stelltransformatoren werden eingesetzt, wo ein feinstufiges Verstellen von Ausgangsspannungen bei hohen Strömen mit gleichbleibender Sinusform erforderlich ist. REO – Säulen-Stelltransformatoren bestehen überwiegend aus UL-gelistetem Material. Die Kerne bestehen aus hochlegiertem, verlustarmen Transformatorblech.

Die Wicklungen werden auf Epoxid-Fiberglasrohre aus hochkantgewickelten, mit Glasseide isolierten Flachkupferdrähten aufgebracht, unter Vakuum imprägniert und getrocknet. Zur Stromentnahme sind Säulen-Stelltransformatoren mit Stromabnehmern ausgerüstet, die jeweils mit einer oder mehreren Kohlerollen aus elektro-graphitierter Edelkohle bestückt sind. Unabhängig von der Stellung des Stromabnehmers kann der volle Nennstrom entnommen werden.

REO-Säulen-Stelltransformatoren entsprechen der EN 61558-2-14